Ätherisches Eukalyptusöl

Pflanze: Blatt, Zweig des Eukalyptus
Botanischer Name: Eucalyptus globulus
Land: Spanien
Gewinnung: Wasserdampfdestillation

Das Ätherische Eukalyptusöl wird oft in Erkältungsbädern verwendet und soll die Atemwege reinigen und durch seine Ausdunstung die Ausbreitung von Keimen verhindern.

Eukalyptusöl kann gut mit Fichtennadeln, Thymian, Lemongras und Zitrone gemischt werden. Verwendung: z.B. in Badesalzen oder Schaumbädern, erfrischenden Seifen und Duschgelen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann bestell dir jetzt mein Buch "Seife selber machen" mit vielen Tipps und Tricks, neuen Rezepten, einer kompletten Übersicht der ätherischen Öle und vielem mehr. Das Buch gibt`s hier als E-Book für nur 9,95 Euro. Du kannst es rund um die Uhr herunterladen und sofort loslegen.
Dieser Beitrag wurde unter Ätherische Öle, Beschreibungen ätherischer Öle abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Ätherisches Eukalyptusöl

  1. Pingback: Badetee selber machen | Seife selber machen

  2. Pingback: Seifen für Hunde selber machen | Seife selber machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.