Milchseifen

Auch cremige, pflegende Milchseifen kann man einfach zu Hause selber machen. Bei der Herstellung von Milchseifen ist jedoch einiges zu beachten, damit es nicht zu unangenehmen Überraschungen kommt.

Milchseifen so werden sie hergestellt

Milchseifen sollten – im Gegensatz zu den meisten anderen Seifen – nicht oder nur sparsam isoliert werden. Milchseifen heizen sich von alleine extrem auf und eine zusätzlich starke Isolierung wäre hier kontraproduktiv. Es empfiehlt sich sogar, die Formen möglichst kühl zu stellen. Hier bietet sich ein kalter Kellerraum oder auch die Terrasse bzw. der Balkon an. Wenn ihr jedoch nur eine kleine Menge Milch oder ein anderes Milchprodukt einsetzt, könnt ihr die Seife trotzdem isolieren. Aber eben bitte nicht so stark, wie ihr es bei herkömmlichen Naturseifen macht.

Soll die Milch anstelle des Wasser verwendet werden um die Lauge herzustellen, ist es ratsam, die Milch vorher einzufrieren. Ihr könnt die Milch z.B. in kleine Eiswürfelformen geben und über Nacht einfrieren. Diesen gefrorenen Würfeln wird nun die Lauge nach und nach zugegeben. Dabei wird ständig gerührt. Die Eiswürfel schmelzen langsam.

Möchtet ihr hingegen nur eine geringe Menge an Milch oder Milchprodukten in der Milchseife verwenden, könnt ihr diese Produkte einfach zur bereits leicht angedickten Seifenmasse geben. Achtet aber darauf, dass das Milchprodukt gut gekühlt ist. Hier findet ihr eine kurze Anleitung zum Seife machen mit Milchprodukten.

Welche Milchprodukte in Seifen zum Einsatz kommen können

Es stehen uns eine Vielzahl von Milchprodukten, die in der Seife verwendet werden können zur Verfügung. So gibt es die meisten Milchsorten auch in Pulverform zu kaufen. Bei Stutenmilch, Schafmilch und Ziegenmilch dürfte dies sowieso die einfachste Möglichkeit sein, da diese Milchsorten schwer zu bekommen sind. Auch Joghurt, Sahne, Mascarpone oder auch Kokosmilch können als pflegende Zutaten zur Seife gegeben werden und die Milchseifen zu einer wahren Pflegebombe machen.

Einige ausgewählte Seifenrezepte mit diversen Milchsorten findet ihr auch in der Rezeptsammlung.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann bestell dir jetzt mein Buch "Seife selber machen" mit vielen Tipps und Tricks, neuen Rezepten, einer kompletten Übersicht der ätherischen Öle und vielem mehr. Das Buch gibt`s hier als E-Book für nur 9,95 Euro. Du kannst es rund um die Uhr herunterladen und sofort loslegen.
Dieser Eintrag wurde in Seifenrezepte - Seifen Rezept für zu Hause veröffentlicht und getagged mit , , . Speichere den Link ab.

2 Responses to Milchseifen

  1. Pingback: rosige Ziegenmilchseife | Seife und Naturkosmetik selber machen

  2. Pingback: Lavendel-Schafmilchseife | Seife und Naturkosmetik selber machen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>