Schafmilchseife mit Lavendel

Wie bei allen Milchseifen sollte auch hier die Schafmilch in gefrorener Form verarbeitet werden. Friert die Milch dafür einfach in Eiswürfelbehältern ein. Mit dieser gefrorenen Milch kann dann die Lauge hergestellt werden (nach Bedarf mit 1-2 TL Titandioxid). Wer sich vorab über die Eigenschaften von Schafmilch informieren möchte, kann diesen Artikel von mir lesen.

Das Rezept der Schafmilchseife mit Lavendel

  • 300g Kokosfett
  • 300g Olivenöl
  • 250g Rapsöl
  • 100g Sheabutter
  • 50g Jojobaöl
  • 135g NaOH (etwa 7% ÜF)
  • 330g Schafmilch
  • 15g ätherisches Lavendelöl und 15g ätherisches Lavandinöl
  • evtl. 1-2 TL Titandioxid
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann bestell dir jetzt mein Buch "Seife selber machen" mit vielen Tipps und Tricks, neuen Rezepten, einer kompletten Übersicht der ätherischen Öle und vielem mehr. Das Buch gibt`s hier als E-Book für nur 9,95 Euro. Du kannst es rund um die Uhr herunterladen und sofort loslegen.
Dieser Eintrag wurde in Seifenrezepte veröffentlicht und getagged mit , , , , , , . Speichere den Link ab.

One Response to Schafmilchseife mit Lavendel

  1. Pingback: Lavendel für Küche und Kosmetik | Natur-Schönheit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>